Willkommen | Leistungen | über mich | Praxis | speichern | Impressum
 
 
 
Heike Freke
Geboren 1962 in Bremen
 
Podologin
Podologin DDG
Wundassistent DDG
zugelassen bei allen Kassen
mehr über mich lesen
  etwas                                     über mich

Viele Menschen merken erst wie wichtig gesunde Füße sind, wenn sich unangenehme Probleme zeigen. Wenn auf einmal die gewohnte Bewegung eingeschränkt ist und jeder Schritt mehr und mehr zur Qual wird. Hier professionell und wirksam zu helfen, sei es im akuten Fall oder vor allem auch vorbeugend, dass ist meine Aufgabe.

Diesen Gedanken folgend habe ich am Freitag den 07. September 2007 in der Schwaneweder Straße 163 in Bremen-Blumenthal eine Fachpraxis für Menschen mit Fußproblemen eröffnet. Natürlich auch für Menschen die vorbeugend etwas für Ihre gesunden Füße tun wollen.

1980 begann ich mit der medizinischen Fußpflege. In einem langjährigen Angestelltenverhältnis erweiterte und vertiefte ich meine Kenntnisse in diesem Bereich.

Im Jahr 2000 folgte der Schritt als mobile, medizinische Fußpflegerin in die Selbstständigkeit.

2005 habe ich meinen Podologen an der Akademie für Gesundheitsberufe in Rheine mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Noch im gleichem Jahr habe ich eine Zusatzausbildung zur Podologin DDG (Deutsche Diabetes gesellschaft) absolviert.

2008  Weiterbildung zur Wundassistentin DDG an der Akademie für Gesundheitsberufe in Rheine.

Der Podologe ist das Bindeglied zwischen Patient und Arzt. Er übernimmt in der Diagnostik, Früherkennung und Therapie eine entscheidende Rolle.

So geht es zunächst einmal um das akute Fußproblem, aber auch um die Vorbeugung, ehe ein wirklicher Notfall eintritt. Ich helfe Ihnen bei eingewachsenen Nägeln, bei Deformationen an den Füßen, bei Pilzerkrankungen und Druckstellen, führe bei der Erstvorstellung eine Fußanamnese sowie diabetische Sensibiliätsprüfungen durch. Von großer Bedeutung ist für mich die Behandlung von Diabetes,- Rheuma,- und Macumarpatienten mit ihren ganz besonderen Sorgen und Bedürfnissen. Bei einer medizinischen Notwendigkeit, zum Beispiel bei Durchblutungsstörungen oder Nervenschädigungen am Fuß eines Diabetikers, kann eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse über eine ärztliche Verordnung erfolgen.

Auch die klassische medizinische Fußpflege wie zum Beispiel Hornhauterntfernung, Hühneraugenbehandlung und Nägel schneiden werden von mir in der Praxis angeboten. Selbstverständlich sind auch Hausbesuche möglich.

Für weitere Informationen oder Terminabsprachen schauen Sie bitte auf meine Praxisseite, oder klicken Sie bitte diesen Text an.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Ihre 
hoch gehen

(c) 2014 by Praxis für Podologie, Heike Freke |  Stand: Jan. 2011